14 September 2009

 

Die Abwrachprämie für alte Pumpen


Sie modernisieren vieles in den "eigenen vier Wänden". Die meisten Hauseigentümer wissen allerdings über die heimische Heizungsanlage nicht so gut Bescheid, dass sie alle Potenziale bei der Sanierung ausnutzen. Ich zeige Ihnen gern, wo man etwas sparen kann.

Die Heizungspumpe
Stellen Sie sich mal vor, dass die Heizungspumpe in vielen Haushalten der größte Verbraucher des elektrischen Stroms ist. Nach dem Austausch von alten Heizungspumpen, möglichst gegen Energieeffizienz- Pumpen, sparen Sie teilweise sogar mehr als 80 Prozent des vorher von der Heizungspumpe verbrauchten Stroms ein.

Die Thermostatventile
Auch alte Thermostatventile, die noch keinen hydraulischen Abgleich (wir berichteten) zulassen, können sinnvollerweise ersetzt werden gegen Ventile, diesen Abgleich ermöglichen.
So kann jeder Heizkörper auf den für ihn optimalen Durchfluss eingestellt werden. Das minimiert nicht nur die Geräusche, es sorgt auch für gleichmäßig temperierte Heizkörper- Das schont die Nerven und spart Heizkosten. Der Effekt für die Umwelt: Ihre Heizung produziert (emittiert) weniger CO2.

Wir holen was für Sie raus
Interessieren Sie sich für das Förderprogramm Energieeffizient Sanieren von der KfW- Bank? Das sollten Sie, der Einbau einer Hocheffizienzpumpe wird mit 100,- Euro gefördert, wenn Sie alte Thermostatventile gegen neue, voreinstellbare ersetzen und Ihre Investition 400,- Euro übersteigt, bekommen Sie 25 Prozent der Investition vom Staat.

Gilt für alle
Jede Person, ob Hauseigentümer, Gewerbetreibende, Hausverwaltungen, Kirchen, Vereine, kurz- Jeder findet seinen ganz individuellen Anspruch auf finanzielle Unterstützung. Man muss diese Zuwendung nur beantragen und natürlich wissen, dass es diese gibt.

Antrag stellen?
Nach dem Rechnungserhalt haben Sie 6 Monate Zeit. Den Antrag gibts bei der KfW- Bank, Sonderförderung 431 heißt das Programm. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung. Mit der Rechnung vom Heizungsbauer kann der Antrag dann eingesandt werden. Haben Sie Interesse an einer Beratung? Wenden Sie sich gerne an mich.