27 Oktober 2007

 

Kleinvieh macht auch Mist

...Strom und Wärme verpulvern war gestern- Heute wird effizient gepumpt und geheizt.
Sie kennen dieses Sprichwort bestimmt: Dabei treffen wir hier den Nagel genau auf den Kopf.
So ist eine Umwälzpumpe ein Wolf im Schafspelz. So klein und unscheinbar verrichtet sie ihren Dienst alltäglich im Keller. Nur wenige "Heizer" machen sich Gedanken darüber.
Eines ist ganz sicher, dass wir unsere Häuser mit Heizenergie versorgen müssen, ist unbestritten. Wer dabei zuviel Energie für das Betreiben der Umwälzpumpe verschenkt, kann jetzt durch den Einsatz einer zeitgemäßen Pumpe richtig Geld sparen.

Anlass für mich war die wöchentliche Kontrolle des Stromverbrauchs
Ich habe bis jetzt im Heizgerät meines Hauses eben auch eine solche Verschwender- Pumpe eingesetzt. Deren Minimum waren 45 Watt, das Maximum der Pumpe sogar 100 Watt. Nachdem wir den Heizbetrieb nun aufgenommen hatten, war der rechnerische Tagesschnitt um einen wirklich nicht unerheblichen Schritt gestiegen. (fast 1,5 Kilowattstunden pro Tag)

Jetzt auch in kurzer Bauform erhältlich
Sind die herkömmlichen Energiesparpumpen nur in einer Baulänge von 180mm zu bekommen, so gibt es die Alpha Pro von Grundfos jetzt auch in einer Baulänge 130mm; diese lässt sich in einen Großteil der Heizgeräte einbauen.


Effektive Spargeräte
Wir haben uns für effektive Haushaltsgeräte entschieden, dieser Schritt war der Beginn eines sinnvolleren Umgangs mit Strom im Haus.
Diesen Schritt habe ich vor knapp einem Jahr eingeleitet durch den Einsatz effizienter Haushaltsgroßgeräte und Beleuchtung (peu a` peu eingesetzt wurden: Kühlschrank A+ als Einbaugerät, Gefrierschrank A++, überall, wo es sinnvoll ist, haben wir Energiesparlampen verwendet.)

Die Alpha Pro von Grundfos
Die Pumpe Alpha Pro von Grundfos arbeitet mit einer neuartigen Technik, die bislang im Bereich der Großpumpen angewendet wurde. Bei dieser Technik handelt es sich um die sogenannte Permanentmagnettechnologie.


Nur 6 Watt: Die Pumpe hat Köpfchen...!
Mit einer Mindest- Leistungsaufnahme von nur 6 Watt werden neue Maßstäbe gesetzt.
Sie sind immer im Bild: Das Display zeigt die Leistung genau an.
Wenn es dann mal ganz heiß hergeht, ist das absolute Maximum 50 Watt, diese Leistungsaufnahme wird aber in der Regel nicht nötig sein.

Die Energieeffizienzklasse
Die ALPHA Pro erhält ein A

Ein erster Schritt zum Klimaschutz
Mit der neuen Technologie leisten Sie einen Beitrag zum Klimaschutz. Der Ausstoß von Kohlendioxid wird reduziert.
Die Alpha Pro ist ein Beitrag zur Kampagne: Klima sucht Schutz

Getestet...und für "Sehr gut" befunden!
Stiftung Warentest hat die Pumpe gerade getestet, sie überzeugte sehr. Das kann in der September- Ausgabe 2007 in dieser Zeitung nachgelesen werden.

Die Nacht gehört Ihnen...
Wurde die Nacht in der Vergangenheit teilweise durch störende Pfeifgeräusche der Thermostatventile gestört, so schafft die neue Technologie Abhilfe.
Die Pumpe passt sich noch gezielter der Hydraulik der Heizungsanlage an.
Die Differenzdrücke werden auf ein nötiges Minimum reduziert.

Fragen Sie uns gern...!
Sie wollen wissen, ob diese Pumpe bei Ihnen auch zum Einsatz kommen kann. Sprechen Sie mich bitte an.

14 Oktober 2007

 

Fassaden- Solaranlage in Lübeck (Marli- St. Gertrud)

Lübeck...nahe der Wakenitz! Sonne begeistert immer wieder!
Die Heizungsanlage dieser Familie sollte hochmodern sein und nachhaltig dazu beitragen, die laufenden Kosten zu reduzieren und klimaschonend das Haus zu heizen und das Trinkwasser zu erwärmen.


Problem...Wo soll der Kollektor platziert werden?
Wenn keine Dachfläche zur Verfügung steht oder die Himmelsrichtung keinen optimalen Einsatz für die Nutzung der Sonnenenergie zulässt, bietet eine Fassadenlösung eine gute Alternative.
Hierbei werden die Kollektoren direkt an der Fassade befestigt, spezielle Träger sorgen für einen besonders sicheren Halt. Diese Lösung ist nicht nur stabil und sicher, sie wird auch zum Hingucker oder wie man heute neudeutsch sagt, zum Eyecatcher! Diese Kollektorlösung ist mit einer Kollektorfläche von 15 Quadratmetern schon so groß, dass man eine ganze Menge Energie zum Nulltarif einsammeln kann.



Sicher gespeichert
Der abgebildete Heizraum wurde eigens für den neuen Speicher konzipiert; er enthält aber auch die Technik, die das bestehende mit dem neuen Heizungssystem verbindet.
Energie, die aus der Nutzung von Sonnenenergie oder der Nutzung der Energie aus der Erdgas- Brennwerttechnik stammt, wird im Herzstück der Anlage, einem 1000 Liter umfassenden Kombinationsspeicher mit Schichtleit- Ladetechnik (Paradigma Optima Aqua) gespeichert. Die Trinkwassererwärmung ist sehr gut gegen Keime gesichert, da das Trinkwasser im Durchlaufprinzip erwärmt wird. Es gibt praktisch kein keine Gefahr mehr mit den bekannten Keimen, den Legionellen (Legionella).



Vakuum- Röhren- Kollektoren
Die Besonderheit dieser Technik ist, dass diese ganzjährig eingesetzt werden kann, und dank der Isolierung, die der Thermoskanne gleicht, auch an kälteren Tagen wesentlich weniger Wärmeverluste hat als die klassischen Flachkollektoren.

Durch die CPC- Parabolspiegeltechnik ist auch eine Sonnenernte an bewölkten Tagen möglich ist.









Erdgas- Brennwerttechnik

Diese Technik macht einen Nutzungsgrad von fast 110 Prozent möglich. Wie das geht? Durch die Nutzung der Kondensationswärme und eine Neubewertung der Energie, die in unserem Erdgas enthalten ist, wird die bisherige Technik als Ausgangsgröße genommen, das ist mathematisch zwar etwas umstritten, führt aber zur Veredlung der alten Technik, die sonst wesentlich schlechter dastehen würde. (mehr Infos? unterer/oberer Heizwert von Erdgas)
Die Kondensation der Abgase erfolgt in einem dafür konzipierten Wärmetauscher, der die Wärme dann nutzbar macht. In dem hier eingesetzten Wärmetauscher ist dieser Wärmetauscher mit einer Garantie von 10 Jahren auf der sicheren Seite.










Gut beraten!
Wenn auch sie nun endlich eine Kollektorlösung gefunden haben, die die Probleme mit falsch ausgerichteten Dächern löst, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.
Ich bin mir ganz sicher, dass wir für Sie auch in Ihrem Zuhause eine gute Lösung finden werden. So können auch Sie Sonnenenergie für sich nutzen und darüber hinaus eine ganze Menge gegen die klimatischen Veränderungen auf unserem Planeten tun. Wenn Sie auch Wert auf die Schonung Ihres Geldbeutels legen, sind Sie hier auch richtig.


10 Oktober 2007

 

PV...ist schlau!



Einbau einer Photovoltaikanlage an unserer Werkstatt
Wie auch immer man das Kind benennt, Photovoltaik oder neudeutsch aber nicht ganz so wissenschaftlich einwandfrei: Fotovoltaik, es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ökologisch sauber erzeugter Strom ist auf jeden Fall eine sinnvolle Investition für Ihr Zuhause, Ihre Firma oder etwa Ihr Feriendomizil.

Einleitende Anmerkungen
Die Besonderheit einer PV- Anlage, ist, dass Sie in der Regel den Strom, den die Anlage produziert, nicht selbst nutzen, sondern Stromlieferant werden. Eine Anlage zur Selbstnutzung bekommt den wohlklingenden Namen Inselanlage.
Die Tatsache, dass Sie Stromlieferant werden, führt dazu, dass Sie eine Art Kleingewerbetreibende/r werden. Ihre steuerliche Behandlung hinsichtlich der Umsatzsteuer ist eine Besonderheit. (Vorsteuerabzugsrecht)
Je nach Zeitpunkt der Errichtung erhalten Sie eine Einspeisevergütung von Ihrem Stromanbieter, besser E- Versorgungsunternehmen. Diese wird 20 Jahre gezahlt und ist garantiert.
(in diesem Jahr sind es 49,21 EuroCt. für jede Kilowattstunde für Anlagen mit einer Größe bis zu 30 kWp. Anlagenbetreiber, die ab 01. Januar 2008 eine Anlage installieren lassen, erhalten eine Einspeisevergütung, die 5% niedriger ausfällt und so weiter...) Die Regelungen darüber sind im Erneuerbare- Energien- Gesetz aus dem Jahre 2004 festgelegt. (EEG)

Wie viel Sonne gibt es in Lübeck?
Für unsere Hansestadt Lübeck ist da in jedem Jahr immer noch fast 1000 kWh im Jahr auf jedem Quadratmeter im Gepäck. Das ist doch eine ganze Menge, die uns da geschenkt wird.


Schritt für Schritt
Unsere erste Solarthermieanlage, übrigens auch eine der ersten in Lübeck, die mittlerweile 30 Jahre alt war und nicht mehr die Leistung brachte, die wir erwünschten, machte Platz für eine PV- Anlage.
Mit einem LKW wurde die Anlage angeliefert, wir erwarteten die Lieferung schon gespannt. Im ersten Schritt müssen auf dem Dach alle Vorarbeiten getroffen werden, die Dachbefestigungen nach vorheriger Festlegung aller Befestigungspunkte, gesetzt werden.
Es handelt sich hier um eine Anlage mit sogenannten Polykristallinen Modulen mit einer Fläche von etwas mehr als 25 Quadratmetern. Es handelt sich um eine Anlage mit einer Spitzenleistung von 3 kWp. (peak= Spitze)


Gleichstrom oder Wechselstrom?
Die Anlagenmodule auf dem Dach produzieren Gleichstrom. Da die Stromanbieter damit nichts anfangen können, muss der geerntete Strom in Wechselstrom umgewandelt werden. Dies geschieht mit einem Wechselrichter. Der Strom wird damit in umgewandelt und auf die nutzbare Frequenz von 50 Hertz und 230 Volt gebracht. Wir setzten einen Wechselrichter ein. (Typ: Fronius) Hier sieht man das Display mit einer klaren Aussage, was augenblicklich, pro Tag, im Jahr oder insgesamt an Sonnenenergie eingefangen wurde. Darüber hinaus erfährt man zum Beispiel, wie viel Kohlendioxid eingespart wurde und welcher Eurobetrag bereits angefallen ist.

Ein weiterer Zähler nötig
Von Ihrem Versorgungsunternehmen erhalten Sie einen weiteren Zähler. Dieser zählt, welche Menge Sie in das öffentliche Netz eingespeist haben.



Warum ist Strom aus Sonnenenergie so erstrebenswert?
Strom aus Sonnenenergie erleichtert für Ihren Stromanbieter das Geschäft, er wird dadurch zum Einen unabhängiger von den Strombörsen, kann die Transporte verringern, zum Anderen kann er seinen Anteil an Erneuerbaren Energien erhöhen und dadurch eine bessere Bewertung im Schnitt der E- Versorgungsunternehmen in Deutschland bekommen.
Für Sie ist die Sache sauber, so gibt es zum Beispiel immer mehr Menschen, die die Menge des in ihren Gebäuden verbrauchten Stroms oder einen Anteil darüber hinaus aus der Sonnenkraft gewinnen, damit den CO2- Ausstoß kompensieren beziehungsweise neutralisieren.

Finanzielle Amortisation
Viele Anlagenbetreiber fragen sich, in welcher Zeit die Amortisation aus finanzieller Sicht eingetreten ist. Diese Frage setzt sich aus einigen Komponenten zusammen:

- Welche Sonneneinstrahlung hat stattgefunden?
- Wie hoch ist die Einspeisevergütung?
- Wie hoch war die Investition?
- Wie wurde finanziert?
Hier ist eine ungefähre Rückflussrechnung (Refinanzierung!) angebracht und wird üblicherweise auch vorgenommen.

Technik aus Deutschland
Für unser Gebäude haben wir den Hersteller Viessmann mit dem Programm Vitovolt gewählt. Die Module sind in Deutschland bei der schon seit sehr langer Zeit bekannter deutschen Firma Schott gefertigt. So wird der Klimaschutz in besonderem Maße bedacht, denn man braucht dafür die Module nicht um die halbe Welt transportieren.

Auch interessiert?
Wenn auch Sie eine solche Investition für einen sauberen Strom wünschen, sprechen Sie uns bitte an.


06 Oktober 2007

 

Energiespartag Lübeck Teil 4...Der Vortrag


Wir wurden gebeten, unseren Vortrag als PDF- Datei zur Verfügung zu stellen. Die Bilder darin sind von Kunden genehmigte Bilder oder Bilder, die vom Hersteller freigegeben wurden. Viel Spaß beim Lesen! Der Vortrag hat eine Dateigröße von ca. 8.5 MByte










Sauber_Heizen.pdf

 

Energiespartag Lübeck Teil 3...Ein großer Erfolg!


Der Energiespartag 2007 Lübeck! Ein großer Erfolg! Die Intention, mit dem Energiespartag Zeichen zu setzen für den Klimaschutz, ist geglückt, dieses Resümee konnte am Ende von allen Beteiligten gezogen werden. Die Hauptakteure des Energiespartages, die Menschen, die gerne einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen, die Energiesparer, die Sparkasse zu Lübeck, die Lübecker Nachrichten, die Partner des Energiespartages, kurz gesagt: Alle waren zufrieden, für jede Couleur von Menschen war etwas dabei.

Podiumsdiskussion
Die Podiumsdiskussion, die sich zentral mit dem Thema: Richtig Energie sparen, Energiepass - Was erwartet uns, beschäftigte, sorgte für einigen Gesprächsstoff. Letztlich geht es ja um eine ganze Menge, denn wenn wir durch klimaschutztechnische Maßnahmen einen kleinen Beitrag leisten können, ist damit ja nicht nur uns, sondern auch unserem Planeten gedient.


Einzelvorträge
Mehrere Einzelvorträge wurden gehalten, meiner mit dem Thema: Sauber heizen! Über die Resonanz war ich doch sehr erfreut, ich hatte den Eindruck, dass sich in den Köpfen nun richtig etwas tut. Ich denke, dass ich mit dieser Meinung nicht allein dastehe.

Messestand
In zahllosen Einzelberatungen kamen mein Bruder John und ich mit den Menschen ins Gespräch, die das Umdenken mitmachen wollen. Eine sehr stark frequentierte Beratung; was sehr erfreulich war.


War es Ihnen zu aufregend?
Sollte es für Sie doch zu aufregend gewesen sein, sprechen Sie uns doch einfach an, wir werden uns auch mit Ihrem Anliegen gern auseinandersetzen. An solchen Tagen ist es ja häufig doch zu stressig, viele Dinge hört man, die dann aber erstmal verarbeitet werden sollen. Also- Lassen Sie sich gern soviel Zeit, wie Sie benötigen, dann kommen wir sehr gerne ins Gespräch. Wenn Sie es wünschen, gestalten wir Ihnen eine Heizungsanlage, bauen Ihnen eine Solaranlage zum Heizen und für Warmwasser ein oder machen Sie mit der Installation einer Photovoltaikanlage zum Stromlieferanten für ökologisch erzeugten Strom.

04 Oktober 2007

 

Energiespartag Lübeck Teil 2


Untergangsstimmung? Keine Angst, die Sonne schläft nur!

Sie haben die Serie in den Lübecker Nachrichten zum Thema Energiespartag 2007 verfolgt?



Hier können Sie nochmal meinen Text zum Thema "Die Sonne schickt keine Rechnung" über die Solartechnik als pdf- Datei bekommen.

Die Datei hat eine Größe von ca. 2,5 MByte




Und wieder dürfen Sie gerne fragen: Wir sagen Ihnen, wie auch Sie von einer sinnvollen Umgestaltung Ihrer Heizungsanlage profitieren und teilweise richtig Geld sparen und auch echt eine Menge für den Klimaschutz tun.

EnergiespartagSonne.pdf