04 Januar 2009

 

Erweiterung! Jetzt wird auch mit Holzpellets geheizt!


Der Einsatz von Holzpellets zum Heizen ist weiter attraktiv und die Förderung ist auch nicht von der Hand zu weisen. Nun hat ein Kunde seine Brennwert- Solaranlage noch um einen Holzpellets- Kaminofen erweitert. Der Kunde in Lübeck- Kücknitz hat seine Brennwert- und Solaranlage seit Juli 2007 in Betrieb. (Siehe Bericht im Blog!)

Praktisches mit der Gemütlichkeit verbinden
Der Kunde wollte noch einen weiteren Beitrag zum Schutz der Umwelt und zum Entlasten des Geldbeutels tun, so machten wir ihm den Vorschlag einen Kaminofen einzusetzen.
Es sollte ein Kaminofen mit Holzpelletsfeuerung zum Einsatz kommen, der mit einem eingebauten Wärmetauscher ausgestattet ist.

So wird der Raum durch Strahlungswärme nicht überheizt und ein großer Teil der Energie, die in dem Pelletskamin umgewandelt wurde, kann in einem Speicher eingelagert werden. Sie sehen für die Gemütlichkeit eine Flamme im Kaminofen züngeln, ein Großteil der Energie wird aber an den Speicher abgegeben, was den praktischen Teil für den Nutzer der Heizungsanlage darstellt.

Der Speicher

Nun wird der Speicher nicht nur von der Sonnenenergie aufgeladen, die über den Solarkollektor nutzbar gemacht wird, er wird auch aufgeladen, wenn die Gasbrennwertheizung in Betrieb ist oder optimalerweise in der sonnenärmeren Zeit der Holzpelletskamin befeuert wird. So wird durch den Betrieb des Holzpelletskaminofens Energie für die Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung bereitgestellt: Sie haben richtig gehört, durch die Nutzung des Ofens leisten Sie einen guten Beitrag zum Einsparen des fossilen Brennstoffs Erdgas, das bedeutet sowohl für die Umwelt als auch für den eigenen Haushalt eine Optimierung.





Förderung
Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bafa.de) fördert den Einbau eines Kaminofens mit Pelletsbefeuerung. So wird ein Ofen, der mit automatischer Brennstoffzufuhr und automatischer Zündung ausgestattet ist, mit 1000 Euro gefördert, kommt noch eine Hocheffizienz- Heizungsumwälzpumpe zum Einsatz, kommt noch ein zusätzlicher Zuschuss drauf, die Kombination mit einer Solaranlage lohnt sich ebenfalls richtig: 750,- Euro gibt es als Kombizuschuss.

Gerne mal mit uns reden...
können Sie, wenn für Sie eine solche Anlage interessant ist. Fragen Sie dann einfach nach.



<< Home