06 Oktober 2007

 

Energiespartag Lübeck Teil 3...Ein großer Erfolg!


Der Energiespartag 2007 Lübeck! Ein großer Erfolg! Die Intention, mit dem Energiespartag Zeichen zu setzen für den Klimaschutz, ist geglückt, dieses Resümee konnte am Ende von allen Beteiligten gezogen werden. Die Hauptakteure des Energiespartages, die Menschen, die gerne einen Beitrag zum Klimaschutz leisten wollen, die Energiesparer, die Sparkasse zu Lübeck, die Lübecker Nachrichten, die Partner des Energiespartages, kurz gesagt: Alle waren zufrieden, für jede Couleur von Menschen war etwas dabei.

Podiumsdiskussion
Die Podiumsdiskussion, die sich zentral mit dem Thema: Richtig Energie sparen, Energiepass - Was erwartet uns, beschäftigte, sorgte für einigen Gesprächsstoff. Letztlich geht es ja um eine ganze Menge, denn wenn wir durch klimaschutztechnische Maßnahmen einen kleinen Beitrag leisten können, ist damit ja nicht nur uns, sondern auch unserem Planeten gedient.


Einzelvorträge
Mehrere Einzelvorträge wurden gehalten, meiner mit dem Thema: Sauber heizen! Über die Resonanz war ich doch sehr erfreut, ich hatte den Eindruck, dass sich in den Köpfen nun richtig etwas tut. Ich denke, dass ich mit dieser Meinung nicht allein dastehe.

Messestand
In zahllosen Einzelberatungen kamen mein Bruder John und ich mit den Menschen ins Gespräch, die das Umdenken mitmachen wollen. Eine sehr stark frequentierte Beratung; was sehr erfreulich war.


War es Ihnen zu aufregend?
Sollte es für Sie doch zu aufregend gewesen sein, sprechen Sie uns doch einfach an, wir werden uns auch mit Ihrem Anliegen gern auseinandersetzen. An solchen Tagen ist es ja häufig doch zu stressig, viele Dinge hört man, die dann aber erstmal verarbeitet werden sollen. Also- Lassen Sie sich gern soviel Zeit, wie Sie benötigen, dann kommen wir sehr gerne ins Gespräch. Wenn Sie es wünschen, gestalten wir Ihnen eine Heizungsanlage, bauen Ihnen eine Solaranlage zum Heizen und für Warmwasser ein oder machen Sie mit der Installation einer Photovoltaikanlage zum Stromlieferanten für ökologisch erzeugten Strom.



<< Home