18 August 2007

 

Von der Sonne geschenkt- Effektiv: Dachzentrale!



Eine neue Solaranlage auf Lübeck- Marli
Ein Kunde bat um eine Beratung zum sparsamen Umgang mit fossilen Brennstoffen. In diesem Hause ist ein Erdgasheizgerät eingesetzt worden. Wir konnten die Erstellung einer Gas- Brennwertanlage in Kombination mit einer Solaranlage als Solarthermieanlage zur Trinkwassererwärmung nur unterstützen.


Besonders effektiv: Dachzentral geheizt!
Den größten Nutzen bei einer Gasheizung kann man mit einer Gasbrennwertheizung, die als Dachzentrale ausgeführt ist, erzielen. Kurze Wege bieten sich aber auch gerade für die Installation der Solarkollektor- Anlage an. Besonders angenehm für unseren Kunden: Er konnte den bestehenden Warmwasserspeicher behalten, das spart auch noch Kosten und ist dank der kurzen Verrohrung auch hinsichtlich der Ökobilanz besonders überzeugend.



Wie Sie vielleicht sehen, erkennt man mal nur die Rohrleitungen, alles, was für die Anlage wesentlich ist, ist somit in den Vordergrund gerückt worden. Gut: Etwas Künstlerisches hat es auch. Links ist das Brennwertgerät plaziert worden, der Speicher mit den ganzen Anschlüssen befindet sich rechts, die Solarstation am rechten Rand, die Solarregelung über dem Speicher.










Warum der Speicher bleiben kann?
Die Solaranlage wird parallel- wie ein zweiter Heizkessel- in die Warmwasser- Bereitung, eingebunden: Sie wird mit Trinkwasser als so genanntes AquaSystem von Paradigma betrieben, weil diese Anlagen bei der Wärmekapazität, der Leitfähigkeit und der so genannten Viskosität gegenüber dem Frostschutzmittel der Vergangenheit (noch vielfach auch in Neuanlagen eingesetzt) doch gut im Vorteil ist.
Lange Rede, kurzer Sinn: Für Sie verbessert sich der Solarertrag, die Wartungskosten sinken hingegen; alles in allem ist der Kunde von den Gaspreisen etwas unabhängiger, denn er kann mit der Nutzung von Sonnenenergie sein Trinkwasser erwärmen, und das sogar völlig kostenlos, und natürlich konkurrenzlos umweltfreundlich.

Wieder Fragen?
Wenn Sie jetzt kurz vor der Anschaffung einer Solaranlage stehen sollten, die momentan besonders lukrativen Zuschüsse vom BAFA "mitnehmen" möchten oder auch eine Investition in das klimaschonende Verfahren (der Solarthermie) tätigen wollen, wenden Sie sich gerne an uns.



<< Home