03 August 2007

 

Große Freude für Klimaschoner


50 Prozent drauf
Was für ein Geschenk: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontolle (BAFA; http://www.bafa.de) hat ab dem 02. August 2007 die Fördermittel für Erneuerbare Energien um 50 Prozenz erhöht. Somit wird es nun noch attraktiver, die eigenen vier Wände, das Büro, die Werktstatt, etc. mit den klimaschonenden Heiztechniken auszustatten.


Bei Solaranlagen

Jetz gibt es 60,- Euro für jeden angefangenen Quadratmeter und mindestens 412,50 Euro für eine Solaranlage auf Ihrem Haus, wenn Sie damit Trinkwasser erwärmen.
Bei einer Heizungsunterstützung ist es auch attraktiv, was es da an Förderungen gibt:
So erhalten Sie jetzt 105,- Euro für jeden Quadratmeter Bruttokollektorfläche (Aperturfläche)

Holzpelletheizung
Die neuen Förderrichtlinien greifen auch für die (automatisch beschickte) Holzpelletheizung: Hierfür gibt es jetzt mindestens 1500,- Euro pro Anlage.

Warten Sie nicht!
...sondern fragen Sie den Solarheizungsbauer oder Solaranlagenbauer Ihres Vertrauens, die Fellner GmbH aus Lübeck.
Das Beste: Sie finden bei einer Suchmaschine wie Google viele Einträge zum Thema. Bei uns finden Sie darüber hinaus auch einen wirklich kompetenten Ansprechpartner und eine Firma, die hinter dem Bereich Erneuerbare Energien voll steht, ohne sich verdecken zu lassen; -und das schon seit Jahrzehnten, die erste Solaranlage bauten wir vor über 30 Jahren ein.



<< Home