29 Juli 2007

 

Gehen Sie baden- Umweltfreundlich mit Sonnenenergie


Schwimmbaderwärmung mit Sonnenkraft in Lütjensee
Dieses System zeigt einmal, wie mit Hilfe von Sonnenenergie eine Schwimmbadheizung unterstützt werden kann.
Auf dem Dach fängt ein Solarkollektor die Energie ein. Die Solaranlage besteht aber auch noch aus den üblichen Komponenten: Verrohrung, Regelung, Speicher!
Abhängig vom Medium, dass für die Aufheizung verwendet wird, kommen für die Erwärmung des Schwimmbades schon nicht unerhebliche Mengen an Energie zusammen.




Mit der Sonne fossile Brennstoffe einsparen
Es wird bei diesen Systemen nicht unbedingt angestrebt, das gesamte Volumen des Wasseres im Schwimmbad auf die gewünschte Wassertemperatur mit Sonnenenergie zu erwärmen.
Je höher die Ausbeute, desto besser ist die Deckungsrate.
Da Schwimmbäder in der Regel nicht ganzjährig genutzt werden, kann die geschenkte Energie zur anderen Zeit auch zu Zwecken der Trinkwassererwärmung und zu Heizzwecken genutzt werden, je nach vorhandenem Speichersystem.

Noch besser: Kombinieren Sie mit Holzpellets!
Der Kunde hat sich für eine Heizungslösung ohne große Abhängigkeiten von fossilen Brennstoffen entschieden. Er hat eine Holzpellet- Heizungsanlage gewählt.
Der Brennstoff Holz ist bekanntermaßen ein nachwachsender Brennstoff mit kohlendioxidneutraler Verbrennung. Das soll aber an einer anderen Stelle thematisiert werden.

Kontakt erwünscht?
Wenn Sie mal sehen wollen, was die Sonne so alles kann, sprechen Sie uns an.
Bestimmt findet sich auch für Ihr Haus eine passende Solaranlage, die Ihnen erlaubt, die Sonnenenergie für Ihre Zwecke zu nutzen, laufende Kosten zu senken und: Sinnnvoll mit den fossilen Brennstoffen umzugehen aber auch einen entscheidenden Beitrag zur Klimaschonung beizutragen.




<< Home